mampa THEMEN / Leute & News / Leute & News
Beruf und Familie
REWAG mit Qualitätssiegel ausgezeichnet
Landrätin Tanja Schweiger zusammen mit den Vertretern der ausgezeichneten Unternehmen
Landrätin Tanja Schweiger zusammen mit Daniela Schötz von der Personalentwicklung der REWAG

Regensburg, den 26. Juli 2017. Die Initiative „Beruf + Familie. Geht gut bei uns!“ des Landkreises Regensburg zeichnet vorbildhafte frauen- und familienbewusste Personalpolitik in Unternehmen aus.
Im Rahmen einer Feierstunde nahm Daniela Schötz, Fachstellenleiterin Personalentwicklung und -planung der REWAG, eine Urkunde von Landrätin Tanja Schweiger entgegen.
 
2015 hatte der Landkreis Regensburg die Initiative "Beruf + Familie. Geht gut bei uns!" gestartet. Ziel der Aktion war es, vorbildhafte frauen- und familienbewusste Personalpolitik in Unternehmen vorzustellen und diese mit einem Qualitätssiegel auszuzeichnen. Der Landkreis Regensburg gehört in Deutschland zu den Regionen mit sehr hohen Zukunftschancen und liegt laut der Prognos-Studie 2016 unter 402 Landkreisen und Städten im Gesamtranking auf Rang 39. Das Anliegen ist es, 2017 noch mehr Betriebe und Unternehmen in der Region zu finden, die aufzeigen, dass sich eine familienfreundliche Personalpolitik in vielfacher Weise rechnet. Die REWAG wurde als eines von insgesamt 22 Unternehmen für die frauen- und familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet. Die Auswahl wurde von einer Fachjury aus Verwaltung, Wirtschaft und Politik getroffen, die die Bewerbungen vor dem Hintergrund der jeweiligen Firmengröße gesichtet haben. Rund 400 Mitarbeiter sind bei der REWAG in den Versorgungssparten Strom, Erdgas, Energienahe Dienstleistungen und Trinkwasser beschäftigt, um mehr als 200.000 Privathaushalte und Geschäftskunden täglich mit Energie und Wasser zu versorgen. „Starke Unternehmen sind gefragt, wenn es um die wirtschaftliche Entwicklung der Region und das Bereitstellen attraktiver Arbeitsplätze geht“, erklärt Christiane Sachs, Personalchefin der REWAG, „Dazu zählt für uns auch, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sicherzustellen.“ Durch die bei der REWAG geltende Gleitzeitregelung, ist man nicht an strenge Bürozeiten gebunden, sondern kann sich den Arbeitstag flexibel selbst einteilen. Ein weiterer Beitrag zur familienfreundlichen Arbeitskultur ist auch der finanzielle Zuschuss zur Kinderbetreuung. Für den Fall, dass es einmal einen Betreuungsengpass gibt, steht den Mitarbeitern der REWAG auch ein Eltern-Kind-Zimmer zur Verfügung.
 
Zur REWAG
Die Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG & Co KG (REWAG) ist ein regionaler ‎Energie- und Trinkwasserversorger, der Strom, Erdgas, Wärme und Trinkwasser an mehr als ‎‎200.000 Privathaushalte und Geschäftskunden liefert. Gegründet wurde die REWAG 1976 und ‎sorgt mit aktuell rund 400 Mitarbeitern für eine komfortable und zuverlässige Energie- und ‎Trinkwasserversorgung in der Region. Auch Gewerbe- und Geschäftskunden bietet sie ‎maßgeschneiderte Energiekonzepte. Vom reinen Energielieferanten hat sich die REWAG zum ‎dezentralen Energieproduzenten entwickelt. Sie setzt auf ‎umweltschonende Energieprojekte wie den Bau von effizienten Energieerzeugungs- und ‎Wärmeanlagen, besonders mit der effektiven Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Darüber hinaus ‎betreibt sie Photovoltaik- und Biogasanlagen und mehrere Windkraftanlagen. Als regionales ‎Unternehmen übernimmt die REWAG Verantwortung in Regensburg und der Region. Deshalb ‎unterstützt sie Vereine, Projekte, Veranstaltungen und Aktionen im kulturellen, sportlichen und ‎sozialen Bereich. ‎
 

REWAG-Unternehmenskommunikation, Greflingerstraße 22, 93055 Regensburg, www.rewag.de
image001.pngIhr Ansprechpartner: Martin Gottschalk, Telefon 0941 601-2050, E-Mail: martin.gottschalk@rewag.de
 

(27.07.2017)

Diesen Artikel per Mail weiter empfehlen

Diesen Artikel kommentieren

Kommentare

Minijob?

Über Risiken und Chancen von Minijobs

Afs Maal g´schaut

Bewerbung bis zum 31. Januar 2018 möglich

Frühstück und Besuch

im Naturkundemuseum begeisterte Kinder

Kinderschutzstelle

Netzwerk Frühe Kindheit

Krebskranker Junge

malt für den guten Zweck

Kriseninterventionsteam

Armin Wolf und sein Läuferteam

kleine Schreinermeistern

Kindergartenkinder absolvieren ,,eine Ausbildung"

Tödlicher Unfall

Radfahrer erliegt Verletzungen

Mediennutzung lernen

Medienzentrum des Landkreises

Blaue Schwestern

Stiftung für Mütter und Kinder in Not

Selbsthilfeempfang

Stadt Regensburg zu 30 Jahre KISS

Landkreis Kelheim

Informationsbroschüre

Weihnachtswunderbaum

Bereits zum dritten Mal im Landratsamt

Irisch-bayerischer Mix

Rock’n‘Roses 2017

Erstklassige Musik

Neupfarrkirche für guten Zweck

Große St. Martinsfeier

Johanniter-Kinderkrippe, städtischer Kindergarten

Tag der offenen Tür

Grundschule der Regensburger Domspatzen

Benefizkonzert Harl.e.kin

Schülerinnen der St. Marien-Schulen

St. Martinsfeier

Johannitern in Wenzenbach

St. Martinsfeier

Johanniter „Zauberwald“

Regionalbusverkehr

Neuordnung am Bahnhofsvorplatz

Ich bin Künstler. Und du?

Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Projekt „Kürbis“

„Johanniskäfern“

Tom’s Bühne

Thomas Wiser Haus - Allstars

Aktionstag

„Kleine Engel, aber sicher!“

Aufbewahrung von Waffen

Amnestie-Regelung für illegale Waffen bis 1.7.18

Qualität und Tierwohl

Welche Siegel helfen beim Einkauf?

DONUM VITAE

Regensburg aktiv

Langjährige Mitarbeiter

Regionalvorstände danken für lange Treue

Workshop für Erwachsene

„Sehnsucht nach Meer“ in der Ostdeutschen G.