mampa THEMEN / Leute & News / Leute & News
Neuer Vorsitz der RSV
Ferdinand Klemm leitet die RSV
Ferdinand Klemm (zweiter von rechts) ist neuer Vorsitzender der RSV, sein Stellvertreter ist Jannik Wittmann (rechts) und Schriftführer ist Ben Siebauer. Gratulation gab es vom Stadtjugendring-Vorsitzenden (links). (Foto: RSV/Jessica Fercho)
 
Regensburg. Die Regensburger Schülervereinigung (RSV) hat eine neue Vorstandschaft. Neuer Vorsitzender ist Ferdinand Klemm. Er leitet künftig den Jugendverband, der die Interessen der Regensburger Schüler vertritt. Sein Stellvertreter ist künftig AAG-Schülersprecher Jannik Wittmann, Schriftführer Ben Siebauer und Kassenwart Akascha Debschi. Die bisherigen Vorsitzenden Max Ostner und Jessica Fercho hatten nicht mehr kandidiert, wollen der Vereinigung aber weiter mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die RSV versteht sich als Interessensvertretung und Vernetzungsplattform für die Regensburger Schüler. Das Ziel der neuen Vorstandschaft sei es, die RSV als Sprachrohr der Regensburger Schüler zu etablieren, betonte Klemm. Bewährte Projekte, wie eine Fahrt in den Bayerischen Landtag mit dem Stadtjugendring, sollten fortgeführt und neue Projekte, wie eine übergreifende Schulparty, etabliert werden. Politische Bildung, Interessenvertretung und die schulübergreifende Kommunikation seien die Hauptanliegen der RSV, betonte der 17-jährige Vorsitzende. Klemm, unterstrich, dass in der RSV alle interessierten Schülerinnen und Schüler mitarbeiten können. Die RSV fungiere so als Interessenvertretung der jungen Leute.

In diesem Jahr konnte die RSV unter anderem zu einer Podiumsdiskussion mit den bildungspolitischen Sprechern der Landtagsfraktionen und Kultus-Staatssekretär Sibler einladen. Stadtjugendring-Vorsitzender Philipp Seitz gratulierte der neu gewählten Vorstandschaft. Die RSV zeige deutlich, dass sich jungen Leute im Verband politisch einbringen und Verantwortung übernehmen wollen.

Der jetzige Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs hatte einst die Regensburger Schülerinnenvertretung mitbegründet und war Jahre lang Vorsitzender des Verbandes. In dem Verband können sich alle Schülerinnen und Schüler aus Regensburger einbringen. Ein beliebtes Projekt ist etwa der traditionelle Rosenverkauf der RSV.
 

(08.08.2017)

Diesen Artikel per Mail weiter empfehlen

Diesen Artikel kommentieren

Kommentare

Minijob?

Über Risiken und Chancen von Minijobs

Afs Maal g´schaut

Bewerbung bis zum 31. Januar 2018 möglich

Frühstück und Besuch

im Naturkundemuseum begeisterte Kinder

Kinderschutzstelle

Netzwerk Frühe Kindheit

Krebskranker Junge

malt für den guten Zweck

Kriseninterventionsteam

Armin Wolf und sein Läuferteam

kleine Schreinermeistern

Kindergartenkinder absolvieren ,,eine Ausbildung"

Tödlicher Unfall

Radfahrer erliegt Verletzungen

Mediennutzung lernen

Medienzentrum des Landkreises

Blaue Schwestern

Stiftung für Mütter und Kinder in Not

Selbsthilfeempfang

Stadt Regensburg zu 30 Jahre KISS

Landkreis Kelheim

Informationsbroschüre

Weihnachtswunderbaum

Bereits zum dritten Mal im Landratsamt

Irisch-bayerischer Mix

Rock’n‘Roses 2017

Erstklassige Musik

Neupfarrkirche für guten Zweck

Große St. Martinsfeier

Johanniter-Kinderkrippe, städtischer Kindergarten

Tag der offenen Tür

Grundschule der Regensburger Domspatzen

Benefizkonzert Harl.e.kin

Schülerinnen der St. Marien-Schulen

St. Martinsfeier

Johannitern in Wenzenbach

St. Martinsfeier

Johanniter „Zauberwald“

Regionalbusverkehr

Neuordnung am Bahnhofsvorplatz

Ich bin Künstler. Und du?

Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Projekt „Kürbis“

„Johanniskäfern“

Tom’s Bühne

Thomas Wiser Haus - Allstars

Aktionstag

„Kleine Engel, aber sicher!“

Aufbewahrung von Waffen

Amnestie-Regelung für illegale Waffen bis 1.7.18

Qualität und Tierwohl

Welche Siegel helfen beim Einkauf?

DONUM VITAE

Regensburg aktiv

Langjährige Mitarbeiter

Regionalvorstände danken für lange Treue

Workshop für Erwachsene

„Sehnsucht nach Meer“ in der Ostdeutschen G.