mampa THEMEN / Leute & News / Leute & News
Großes Fest zum Jubiläum
10 Jahre Regionaljugendtag
Lappersdorf 10 Jahre Johanniter-Regionaljugendtag! Dieses Ereignis feierten die ostbayerischen Johanniter-Jugendgruppen gebührend auf dem Gelände der Feuerwehrschule Lappersdorf. Für die Kinder aus Wenzenbach, Schwandorf und Schwarzenfeld war das Aufgebot ein wahres Paradies: Es gab ein Planschbecken zum Entchen-Angeln, eine Rettungswagen-Hüpfburg, Kinderschminken, eine Buttonmaschine, eine Forscherstation, eine Saftbar, Wunden-Schminken, eine Station mit Glitzertattoos und sogar ein Lebend-Kicker wurde aufgebaut.  
 
Auch andere Johanniter gestalteten den Tag mit: Die Rettungshundestaffel war mit von der Partie und bot den Gästen eine Vorführung. Einige Kinder ließen sich sogar von den Hunden im Übungsgebäude der Feuerwehr suchen. Der Ortsverein der Johanniter aus Schwandorf wartete mit seinem Einsatzfahrzeug Verpflegung auf und sorgte mit Leckereien vom Grill für das leibliche Wohl der Besucher. Die Freiwillige Feuerwehr Lappersdorf war ebenfalls vertreten und bot den Kindern „Kisten-Stapeln“ an.  „Es ist immer wieder schön, wenn alle zusammenhelfen und dazu beitragen, dass ein solcher Tag gelingt!“, freut sich der ehrenamtliche Regionalvorstand Martin Lehmann.


Martin Lehmann nutzte die Gelegenheit, um zwei Personen ganz besonders hervorzuheben: Regionaljugendleiterin Monika Heubl und Ortsbeauftrage des Ortsverband Landshut Helene Mirlach wurden für ihre besonderen Verdienste mit dem Johanniter-Ehrenzeichen ausgezeichnet. Hans Scriba, Mitglied es Johanniter-Ordens und ehemaliges Mitglied des Johanniter-Landesvorstandes Bayern, verlas die Urkunde und überreichte das Zeichen. „Es war ein ganz toller Tag“, resümiert Monika Heubl, „die Kinder hatten großen Spaß und es war für jeden etwas dabei. Ein großes Lob auch an die Freiwillige Feuerwehr Lappersdorf für die großartige Unterstützung!“ 

Weitere Informationen zur Johanniter-Jugend gibt es bei Monika Heubl unter 0176 60808614.
 

(08.08.2017)

Diesen Artikel per Mail weiter empfehlen

Diesen Artikel kommentieren

Kommentare

Minijob?

Über Risiken und Chancen von Minijobs

Afs Maal g´schaut

Bewerbung bis zum 31. Januar 2018 möglich

Frühstück und Besuch

im Naturkundemuseum begeisterte Kinder

Kinderschutzstelle

Netzwerk Frühe Kindheit

Krebskranker Junge

malt für den guten Zweck

Kriseninterventionsteam

Armin Wolf und sein Läuferteam

kleine Schreinermeistern

Kindergartenkinder absolvieren ,,eine Ausbildung"

Tödlicher Unfall

Radfahrer erliegt Verletzungen

Mediennutzung lernen

Medienzentrum des Landkreises

Blaue Schwestern

Stiftung für Mütter und Kinder in Not

Selbsthilfeempfang

Stadt Regensburg zu 30 Jahre KISS

Landkreis Kelheim

Informationsbroschüre

Weihnachtswunderbaum

Bereits zum dritten Mal im Landratsamt

Irisch-bayerischer Mix

Rock’n‘Roses 2017

Erstklassige Musik

Neupfarrkirche für guten Zweck

Große St. Martinsfeier

Johanniter-Kinderkrippe, städtischer Kindergarten

Tag der offenen Tür

Grundschule der Regensburger Domspatzen

Benefizkonzert Harl.e.kin

Schülerinnen der St. Marien-Schulen

St. Martinsfeier

Johannitern in Wenzenbach

St. Martinsfeier

Johanniter „Zauberwald“

Regionalbusverkehr

Neuordnung am Bahnhofsvorplatz

Ich bin Künstler. Und du?

Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Projekt „Kürbis“

„Johanniskäfern“

Tom’s Bühne

Thomas Wiser Haus - Allstars

Aktionstag

„Kleine Engel, aber sicher!“

Aufbewahrung von Waffen

Amnestie-Regelung für illegale Waffen bis 1.7.18

Qualität und Tierwohl

Welche Siegel helfen beim Einkauf?

DONUM VITAE

Regensburg aktiv

Langjährige Mitarbeiter

Regionalvorstände danken für lange Treue

Workshop für Erwachsene

„Sehnsucht nach Meer“ in der Ostdeutschen G.