mampa SPEZIAL / Partnerschaft: Michael Diaz berät / Die Lösungswerkstatt
Zwei Tragödien

„Zwei Tragödien gibt es im Leben:
die eine, nicht zu bekommen, was das Herz wünscht, die andere, es zu bekommen“    (Zitat von George Bernhard Shaw)

Frühling, Sommer, Wärme. Romantische Sonnenuntergänge, laue Nächte. Zusammen mit Freunden in den Biergarten gehen, Freunde treffen. Kinderwunsch, Familie, Geborgenheit, Akzeptiert,  Angenommen und sich Geliebt fühlen. Welcher Single hat wohl nicht diese oder ähnliche Wünsche, Träume und Bedürfnisse.

Ist das Eine oder Andere auch eines Ihrer Wünsche? Was genau  aber hindert Sie daran, sich dies zu erfüllen, erfüllen zu lassen?


Was steht Ihnen hier womöglich im Weg?

Wenn Sie nicht gerade in der Wüste, auf dem Mond oder als Eremit im Wald wohnen, dürfte die Ursache für das Alleinsein sicher nicht an den Möglichkeiten Ihrer Umgebung liegen!

Aber wie kann es nun mit dem potentiellen Wunschpartner klappen?  Sie nehmen dazu: Eier, Butter, Mehl. Verarbeiten alles zu einem geschmeidigen Teig. Heizen den Backofen auf 180 Grad vor … so einfach geht es nun leider auch nicht! Aber Fast!

Nehmen Sie zuerst einmal ein Stück Papier zur Hand und beantworten für Sich folgende Fragen:
Was müssten Sie genau tun, damit Ihre Situation gleich bleibt?
Was müssten sie genau tun, damit Ihre Situation SCHLIMMER werden würde?

Klären Sie nun für Sich folgende weitere Fragen:
Fühlen Sie sich Selbst liebenswert?
Sind alte Verletzungen oder negative Erfahrungen Ihrer Vergangenheit auf dem Weg der Verabschiedung oder bereits schon verabschiedet?
Lodert in Ihnen ein übergroßer Druck, endlich einen Partner/In zu finden?
Sind Sie der Meinung, dass kein passender Partner für Sie übrig geblieben ist?
Glauben Sie, dass es überhaupt einen passenden Partner für Sie gibt?
Haben Sie vielleicht eine zu große Auswahl?
Wieviel Zeit haben Sie überhaupt für eine Bindung?
Welche Erwartungen an Werten, Überzeugungen, Einstellungen,






Ähnlichkeiten aber auch Unterschieden haben Sie ganau an Ihren zukünftigen Partner/In?
Was genau kann sich Ihr Partner/In von Ihnen erwarten?

Jetzt stellen Sie Sich einen ganz großen roten fetten Strich vor.

Ihren Abschlußstrich, oder wie immer Sie diesen Strich nennen würden.

Nun ein paar Gedanken und Anregungen für Ihre neue Gegenwart.
1x am Tag sich Selbst bewusst für 10 Minuten etwas Gutes tun!
1x die Woche etwas unternehmen, was Sie zuvor noch nie unternommen hatten!
1x in 14 Tagen bewusst mit einem neuen positiv denken und handeln-den Menschen kommunizieren!

Lösungswege und Lösungsmöglichkeiten an problematischen Herausforderungen.
Neue Impulse auf neuen Wegen
Ihr Diaz Michael

4-Tage Workshop
von und mit Diaz Michael

KÖRPER(PAAR)SPRACHE
MANN – FRAU

Aktuelle Termine oder Informationen
unter www.loesungswerkstatt.info

(06.06.2013)

Diesen Artikel per Mail weiter empfehlen

Diesen Artikel kommentieren

Kommentare

kkvd Sozialpreis 2017

Klinik St. Hedwig nominiert

Knieschleifer Regensburg

Motorradfahrer zeigen Herz

LandKulturForum 2017

tagt am kommenden Mittwoch

laut TÜV tiptop

Johanniter-Einrichtungen in Zeitlarn

Neue Adresse

Staatliche Schulämter

die dritte Runde

Vereinsschule des Landkreises

Fahrtkostenerstattung

Anträge für Schüler

Neuer Kurs

Haushaltstraining Regensburg

Landkreismeisterschaften

spannende Matches im Tennis

Barmherzige Brüder

104 neue Auszubildende

Tag der offenen Tür

Verkehrsbetriebe laden ein

Marias Musikgarten

Musik zum Mitmachen

Donau-Arena startet

Jugend gestaltet Freizeit

Karate für Kinder

Eckert Kinderhaus

Nahtloser Übergang in die neue Trägerschaft

Qualität erneut bestätigt

Kindereinrichtungen erhalten TÜV-Zertifikat

Projektwochen „Wasser“

„Johanniskäfer“ erfahren Wasser mit allen Sinnen

Die Macht ist mit Ihm

Star Wars Fan Elias wird beschenkt

Start ins Berufsleben

Kooperation für den Start

Johanniter-Kindergarten

Freude groß bei den Hunden im Therapieeinsatz

Jugendkulturpreis 2017

Landkreis lobt Kulturpreis und Jugendkulturpreis

Topfit für den Kindergart

Johanniter-Kinderkrippe macht den Übertritt leicht

Neue Wanderbroschüre

präsentiert von Tanja Schweiger und Richard Deml

TÜV gibt grünes Licht

für Johanniter Kigs in Deuerling

50 Jahre DEZ

Tolles Festprogramm zum Jubiläum

Schulung für Pflegekräfte

Angebot des VSB für Privatpersonen

Heißluftballon im Museum

Haus der Bayerischen Geschichte

KOG bei Mini-Regensburg

Museum mal anders

Spannender Sommer

Kindergartenkinder erleben spannenden Sommer